Wie lässt sich Qualität spielend steigern? 

Neues Kundenplanspiel auf Erfolgskurs

Unsere jüngste Neuentwicklung hat seinen Praxistest bestanden: Das von McDonald’s beauftragte Planspiel zum Thema „Qualitätssicherung“ ging im Juli in gleich zwei Gruppen an den Start. Das überragende Feedback von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Trainerinnen und Trainern bestätigt: mithilfe der Methode Planspiel lassen sich aus bestehenden Frontalseminaren in kurzer Zeit innovative und interaktive Trainingstools entwickeln.

In 120 Tagen an den Start

 

Schneller als gedacht ist er da, der große Moment: nach gerade einmal 4 Monaten intensiver gemeinsamer Entwicklungsarbeit können wir unser neu entwickeltes Planspiel zum Thema „Qualitätssicherung“ Anfang Juni an unseren stolzen Kunden, McDonald’s Deutschland, übergeben.

Noch sind wir gespannt, wie die Simulation in wenigen Wochen bei den ersten beiden Durchführungen in der Zielgruppe ankommen wird: Schichtführerinnen und Schichtführer aus Restaurants in ganz Deutschland sollen mithilfe des Planspiels darin geschult werden, die hohen Qualitätsstandards des Unternehmens erfolgreich und nachhaltig in der täglichen Praxis umzusetzen.

Mission „Rette den Tag!“

Gut einen Monat später ist es dann so weit: die neuen Schulungen im Münchner Trainingszentrum starten. In zweitägigen Kursen üben die Teilnehmenden das, was sie in der Theorie bereits wissen, an konkreten Beispielsituationen. Allerdings kommt im Planspiel das, was im Alltag vielleicht über Jahre verteilt passiert, in geballter Ladung auf sie zu: Sie durchleben auf dem Spielbrett den fiktiven „schlimmsten Tag ihres Lebens“.

In der Simulation melden sich nicht nur Mitarbeitende kurzfristig krank oder machen vermeidbare Fehler, auch die Geräte spielen verrückt: mal sind die Brötchen zu trocken oder zu dunkel, dann schäumen die Getränke – alles Minuspunkte für die Gästezufriedenheit. Wie also kann die Gästezufriedenheit und damit auch der Unternehmenswert nachhaltig gesteigert werden?

Kurzweil durch Methodenwechsel

Die Challenges, die mit dieser Herausforderung verbunden sind, sind bunt gemischt und abwechslungsreich: in Gruppenarbeiten wird Troubleshooting betrieben, in Rollenspielen Mitarbeitenden- und Gästegespräche sowie Crew-Ansprachen geübt, in Teleprompter-Übungen Lückentexte befüllt und in Quiz-Challenges im Spielverlauf erworbenes Wissen abgefragt.

Auf dem Spielbrett, das stilisiert ein McDonald’s Restaurant abbildet, zeigen schwarze Spielsteine Qualitätsmängel bei den Geräten oder mangelnde Gast- oder Crewzufriedenheit an, weiße Spielsteine hingegen stehen für behobene Mängel und erworbene Qualitätspunkte. Die Rechnung ist einfach: je besser die Bilanz von weißen zu schwarzen Spielsteinen, desto höher der Unternehmenswert.
Im Wechsel mit den Spielrunden im Seminarraum geht es an jedem Seminartag zwei Stunden lang in die Trainingsküche. Hier werden weitere Qualitätspunkte gesammelt, indem in der Praxis umgesetzt wird, was in der Simulation theoretisch erarbeitet wurde.

Spielspaß und viele Aha-Momente

Nach abschließender Reflexion und Praxistransfer wird am Ende von Seminartag 2 Bilanz gezogen: in beiden Gruppen überwiegen nun die weißen Spielsteine, der Unternehmenswert wurde erfolgreich gesteigert. Und auch wir können aufatmen, denn die Rückmeldungen aus beiden Seminaren sind überragend:

Alle Teilnehmenden fanden das Spiel in Verbindung mit den Aufgaben, den Themen und dem Küchenpart kurzweilig und abwechslungsreich und es machte ihnen durchweg Spaß. Die spielerische Herangehensweise führte zu vielen neuen Erkenntnissen und Aha-Momenten im Kurs, und vielen Teilnehmenden wurde darüber hinaus im Spielverlauf klar, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu unterstützen und zusammenzuarbeiten. Auch den Unternehmenswert auf dem Spielbrett zu sehen und diesen in Verbindung mit den eigenen Schichten im Restaurant zu setzen, war ein echter Aha-Moment für einige Teilnehmende.

Erkenntnisgewinn durch Emotionalisierung und Praxistransfer

Auch von den Trainierenden erhalten wir Lob: nicht nur für die Optik und Qualität des Spielbretts, sondern auch für das „sensationelle“ Timing, das dazu führte, dass sie in beiden bisherigen Durchführungen voll in der Zeit lagen und sämtliche Themen unterbringen konnten. Auch waren die Teilnehmenden von Beginn an bis zum Ende aktiv dabei, und die Tatsache, dass die Teilnehmenden die Themen die meiste Zeit selbst erarbeiten und durch die Emotionalisierung und den Transfer vom Spielbrett in die Realität nahmen sie zahlreiche Erkenntnisse für sich mit.

Von uns aus noch einmal herzlichen Dank an das McDonald’s Entwicklungsteam, mit dessen hervorragender Unterstützung wir das Planspiel in kürzester Zeit zu einem gelungenen Trainingstool entwickeln konnten.

 Haben auch Sie Interesse an einem individuellen Planspiel für Ihr Unternehmen?
Hier finden Sie weitere Informationen zum Ablauf unserer Planspiel-Entwicklungsprozesse. Oder sprechen Sie uns einfach an!

Sie haben weitere Fragen zu unseren News?

Wir sind für Sie persönlich erreichbar und informieren Sie gerne. Sie erreichen uns Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Das könnte Sie
auch interessieren

E-Learning &
Simulationen

Profitieren Sie von unseren modernen digitalen Weiterbildungsangeboten, die Sie sowohl zeit- als auch orstunabhängig nutzen können. Mit unseren E-Learning-Angeboten trainieren Sie interaktiv und passgenau die Kompetenzen, die Sie für Ihren Arbeitsalltag benötigen.

Präsenz & Planspiele

Mithilfe der Planspiele der SchirrmacherGroup verwandeln Sie Ihr Wissen direkt in Können. Wir bieten Ihnen ein intensives Verhaltenstraining in einer realitätsnahen Lernumgebung. Denn Verhaltensplanspiele rücken die Interaktion zwischen den Teilnehmenden in den Fokus. Soziale und kooperative Fähigkeiten werden dabei ebenso geschult wie der Mut zu innovativen Lösungsansätzen.

Blended Learning
Toolbox

Mithilfe unserer Blended Learning Toolbox haben Sie die Möglichkeit, all unsere Produkte und Tools miteinander zu kombinieren, egal ob in digitalen Anwendungen oder im Präsenztraining. Entwickeln Sie Ihre Kompetenzen zielgenau und effektiv. Wir beraten Sie gerne hierbei und finden mit Ihnen das Optimum für Ihre Weiterbildung.